Praxisteam
Patienten
Presse

 

Münster, 12. Januar 2018

Sondierungsespräche von CDU, CSU und SPD

Die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) soll nach ersten Informationen wieder zu gleichen Teilen von Arbeitnehmern und Arbeitgebern finanziert werden – darauf haben sich die Spitzen von CDU, CSU und SPD in ihren Sondierungsgesprächen geeinigt. Spiegel Online schreibt dazu:

"Die gesetzliche Krankenversicherung soll wieder zu gleichen Teilen von Arbeitnehmern und Arbeitgebern finanziert werden. Die von den Beschäftigten allein zu zahlenden Zusatzbeiträge sollen abgeschafft werden. Von Kritikern etwa aus der Wirtschaft war angeführt worden, dass die Wiederherstellung der vollen paritätischen Finanzierung für die Arbeitgeber zu Mehrbelastungen von rund fünf Milliarden Euro führe, was zu einer Gefahr für Beschäftigung und Wachstum werde."

Eine Bürgerversicherung wird dabei nicht erwähnt.

Weitere Informationen sowie einen Auszug aus dem Dokument "Ergebnisse der Sondierungsgespräche von CDU, CSU und SPD vom 12.01.2018" gibt es hier.

Praxis-Suchdienst

Notdienst

Patientenberatung

Zahnlexikon